Schlagwort-Archiv: Owncloud

Owncloud aktualisieren ohne Gebetbuch

Foto: Dwight Stone, CC BY-SA 2.0, Montage

Foto: Dwight Stone, CC BY-SA 2.0 [Montage]

Die Owncloud ist eine bekannte Open-Source-Software zur Bereitstellung einer privaten Cloud – ganz ohne Google, Dropbox und Co. Nebenbei kann der in PHP programmierte Owncloud-Server auch noch Kalender und Kontakte synchronisieren. Doch wenn der Server-Administrator im Backend eine neue Version signalisiert bekommt, dann ist erst einmal Schluss mit lustig. Denn Owncloud-Upgrades sind alles andere als ein Selbstläufer. Eine Aktualisierung per Mausklick im Browser ist zwar möglich, doch raten die Entwickler selbst davon ab. Außerdem werden die Owncloud-Erweiterungen für Kontakte und Kalender nicht automatisch mit der Kern-Software aktualisiert. Die Zahl der Foren-Berichte verzweifelter User, die sich ihre Owncloud unfreiwillig zerschossen haben, ist beunruhigend hoch. Das ist schade, denn in Zeiten, wo sowohl Firmen als auch Geheimdienste Big Data abschöpfen wollen, sollte eine private Cloud so einfach wie möglich einzurichten sein. Anstatt zum Gebetbuch zu greifen, empfehle ich – aus mehrjähriger Owncloud-Erfahrung – einen kühlen Kopf und die nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zum erfolgreichen Upgrade. Update: Getestet und funktioniert ebenfalls für die Aktualisierung von Owncloud 8.2.3 auf 9.0.0; in Owncloud 9 wurde die Integration von Kalender und Kontakten in den Core verbessert.

Weiterlesen

Android ein eigenes SSL-Zertifikat unterschieben

An dem Zusatz "Extensions" samt "Basic constraints"-Erweiterung erkennt man ein CA-Zertifikat, wie es Google mag (Ansicht aus dem Firefox-Browser)

An dem Zusatz „Extensions“ samt „Basic Constraints“-Erweiterung erkennt man ein CA-Zertifikat, wie es Android mag (Ansicht aus dem Firefox-Browser)

Selbstsignierte SSL-Zertifikate genügen vollkommen, um die Kommunikation mit privat genutzten Diensten, beispielsweise einem Owncloud-Server, übers Internet abzusichern. Auf diese Weise lassen sich auf dem eigenen Smartphone auch Kalender und Adressbuch abgleichen. Dummerweise akzeptiert Googles Betriebssystem ein typisches selbstsigniertes SSL-Zertrifikat nicht; wie es trotzdem geht und welche Apps man für die Installation des Zertifikats sowie die Synchronisation mit den von Haus aus in Android nicht unterstützten Datenaustausch-Protokollen CalDAV (Termine) und CardDAV (Adressen) verwenden kann, steht in diesem Posting.

Weiterlesen