Schlagwort-Archiv: MySQL

MySQL 5.7: sql_mode mit straffen Zügeln

Ein Kalender, wie er sein soll (albertdiones/Pixabay CC0)

Ein Kalender, wie er sein soll, fängt am Monats-Ersten und nicht am Monats-Nullten an (Foto: albertdiones/Pixabay CC0)

Was passierte am nullten nullten des Jahres Null, und warum steht dieses Datum, obwohl kalendarisch unsinnig, in der Datenbank, und wenn es schon da drin ist, warum steigt MySQL deswegen auf einmal mit einem Fehler aus? Das ist nur eine von mehreren Fragen, die ein Upgrate auf die MySQL-Version 5.7 aufwerfen kann, und die Antwort darauf steht in der Systemvariable sql_mode. Mit ihrer Hilfe lassen sich nämlich grundlegende Dinge wie die zu verwendende SQL-Syntax und die vorzunehmende Daten-Validierung konfigurieren. Diese SQL-Modi entscheiden also darüber, wie sich die Datenbank verhält. Weil MySQL 5.7 die Zügel mit strengeren Voreinstellungen anzieht, kann es mit älteren Datenbanken zu Problemen kommen.

Weiterlesen

Das neue Typo3 7.6 LTS installieren

Das neue Backend von Typo3 (Ausschnitt)

Das neue Backend von Typo3 (Ausschnitt): flache, farbstarke Icons ersetzen die alten, blassen Symbole

Typo3 ist ein Content-Management-System, das sich gerade in Deutschland einiger Beliebtheit erfreut. Während das System selbst unter der GNU Public Licence steht und kostenfrei erhältlich ist, gibt es zahlreiche Firmen und Agenturen, die im Kundenauftrag Typo3-Websites einrichten, pflegen und Extensions (Erweiterungen) programmieren. Für alle, die sich selbst mit Typo3 beschäftigen wollen, gibt es hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die gerade veröffentlichte LTS-Version 7.6 zu installieren. LTS steht für Long Term Support und besagt, dass sich die Typo3-Entwickler verpflichten, diese Version mindestens drei Jahre lang mit Sicherheits-Updates und anderen Fehlerbehebungen zu versorgen – im Falle der gerade veröffentlichten LTS Version 7.6 also bis November 2018. Aber auch der LTS-Vorgänger Typo3 6.2 wird noch bis mindestens März 2017 gepflegt.

Weiterlesen

Was bringt Debian Wheezy für die LAMP-Box?

Da ist es also passiert: Debian 7 „Wheezy“ ist raus, schlappe 27 Monate nach dem Erscheinen der sechsten Version … Aber keine Polemik hier, nicht einmal darüber, dass tatsächlich nicht mehr Gnome 2, sondern das nicht unbedingt beliebte Gnome 3 jetzt Standard-Desktop ist (wenn auch in der Version 3.4, während Ubuntu 13.04 bei 3.6 ist, wo gerade Gnome 3.8 veröffentlicht wurde). Nein, keine gehässige Anspielung mehr auf die „Es ist fertig, wenn es fertig ist“-Ideologie der Debianer, denn in Wirklichkeit bin ich ja selbst ein Anhänger gut abgehangener Software, wenn’s nämlich um den Server mit Linux, Apache, MySQL und PHP, kurz: LAMP, geht.

Weiterlesen

Debian eingefroren: Bald kommt Squeeze für den LAMP-Server

Das Debian-Projekt hat den „Freeze“ für das Update auf die kommende stabile Version 6.0 a.k.a Squeeze verkündet. Ab jetzt ist also mein favorisiertes Webserver-Betriebssystem auf dem aktuellen Software-Stand eingefroren, d.h. es kommen keine Neuerungen mehr hinzu, bis zum Erscheinen werden nur noch Fehler gefixt. Für einen typischen LAMP (Linux/Apache/MySQL/PHP)-Stack bringt Squeeze wichtige Updates auf PHP 5.3.2 und auf MySQL 5.1.48. Der Apache-Webserver selbst ist dann in Version 2.2.16 enthalten.

Weiterlesen