64 Bit Flash-Plugin: Alpha-Version hält sich schadlos

Mal was Neues: Adobe liefert eine Software … nicht für Windows … nicht für Mac …, sondern für Linux. Die Rede ist von einer 64-Bit-Version des Flash-Plugins für den Browser Firefox/Iceweasel. Bisher mussten Linux-User mit der 64-Bit-Variante des Betriebssystems den Umweg gehen, mit Hilfe eines Software-Verbindungsstückes namens nspluginwrapper die 32-Bit-Version des Flash-Players in ihren 64-Bit-Browser einzupassen. Das ist nun nicht mehr nötig, und auch wenn es sich erst um eine Alpha-Version handelt, fühlt sich das 64 Bit breite Plugin nach einem Tag Betrieb schon sehr gut an.

Installation. Der Download spült eine gepackte Bibliotheksdatei libmediaplayer.so auf die Platte, die man in seinen Mozilla-Plugin-Ordner entpacken muss. Auf meinem Sidux-System (Debian Sid) befinden sich die Plugins unter

/usr/lib/mozilla/plugins/

Vor der Nutzung will das alte Plugin noch deinstalliert werden, sonst könnte einiges durcheinander gehen:

apt-get remove flashplugin-nonfree

Danach genügt ein (Neu-) Start von Firefox/Iceweasel, damit der Browser das neue Plugin entdeckt und nutzt.

Disclaimer: In meinem Mozilla läuft das Addon Flashblock, dass mir erst einmal alle Flash-Werbebanner und ähnliche Aufreger vom Leib hält (mit einem Klick lässt sich eine gewünschte Flash-Animation schnell starten). Ich habe das Alpha-Plugin also nicht mit der vollen Werbe-Breitseite getestet, auch nicht mit dem Zattoo-Player, den ich anders als zuvor mit Ubuntu 64 Bit und getlibs gerade nicht zum Laufen kriege. Dafür habe ich Youtube und die ZDF-Mediathek geschaut. Ergebnis: Keine Abstürze, aber auch kein Seiten-Reload, der manchmal mit nsplauginwrapper/Flash nötig wurde. Das Plugin läuft – gefühlt, nicht gemessen – geschmeidiger.

Ein Gedanke zu „64 Bit Flash-Plugin: Alpha-Version hält sich schadlos

  1. Pingback: Privatstrand » Blog Archiv » Neuer Adobe Reader auch für Linux, auch auf 64 Bit portierbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.